...auf Landgang in Greifswald.... ...auf Landgang in Greifswald

Die letzten beiden Wochen

Hello again,

oh ich möchte euch heut noch schreiben...

ok das reicht mit den liedern. ^^ Die letzten beiden Wochen waren echt lustig. Anne war mit bei mir und auf der KiWo.  Schade war nur, dass es Anne nicht unbedingt gut ging. Sind am Donnerstag losgefahren und kaputt am Montag zurück.

Ja eine Spieleabend bei Familie Nielsen ist schon sehr lustig oder Anne? Ich sag nur "Mensch ärgere dich nicht" mit nem Kurzentrinken, wenn du rausgeschmissen wirst. Es ist schon sehr lustig. Die Abkühlung danach im See war dagegen super. Achso und wenn man früh anfängt, kommt man umso schneller ins Bett. ^^ Freitag stand dann der Anstandsbesuch bei meinen Großeltern an und nachmittags gings mit n paar Getränken ab zur KiWo. Herrlich und getroffen haben wir auch einige Leute, aber der zweite Abend war noch viel lustiger. Schön mit dem Schwänchen und drei anderen Freundinnen losgezogen zum Bayernzelt: Geile Musik, Bier und nette Leute. Gedichte wurden auch noch vorgetragen von einem Junggesellenabschied. Und da Anne ja schonmal da war, musste man ihr auch das Tuch zeigen, abgeranst wie es ist und eigentlich auch schon immer war. ^^ Morgens sind wir dann tot ins Bett gefallen nach der durchzechten Nacht. Naja am nächsten Tag schön mit meinen Ellis gegrillt und danach gings zu Olli Schulz und danach Feuerwerk, von dem wir leider nur ein paar Schimmer hinter dem Haus sehen konnten...

Uni war wie immer und Freitag gings dann auch schon an die Spackenparty bei Thesi. Meine Güte sahen wir scheiße aus. Die Assitwins on the road sag ich da nur. Haben uns den Tag über bei Anne vorbereitet und sind dann schon assig mitten übern den Marktplatz geschlendert Richtung Thesi und die Leute erst. Als wenn sie sone Mädels noch nie gesehen haben. :D Gut vielleicht sieht man sone überschminkten glitzernden Mädels nich alle Tage. ^^ Es war auf jeden Fall ne gelungene Party und einige hatten auch ne geile Verkleidung. Specialguest war Tabby -  gerade angekommen aus Holland. Ich glaube, ich war so gegen 5 im Bett. Seit langem gings dann gestern mal wieder in die Mensa. War lustig und auch net zu voll.

Gutes nächtle

die sanni

5.7.09 22:44


Werbung


Montag

Joar.

War ein ganz normaler Montag, würde ich sagen. Heute Morgen mal wieder von meinen Mitbewohnern geweckt worden, danach Uni, Mittag, Uni mit Troy (...) und am Abend in alten Landenhausensachen schwelgen. Ach ja, was war das für eine schöne Zeit als Kind sowie als Betreuer. Es ist immer wieder schön, die Zeitungen und Mappen durchzugucken. Naja nebenbei schonmal ein bissi auf dieses Jahr vorbereitet. Geht ja auch schon bald los. Nicht mehr lange. Jippie.

Ich werd nun nochn bissi lesen.

Tödele

die Sanni

6.7.09 21:17


Dienstag

Joar.

Heute morgen fings schon total toll an: Ich wurde von einem Presslufthammer 45 Minuten, bevor ich aufstehen musste, geweckt. Das is echt ne Ewigkeit für nen Studenten, aber ihr kennt das ja wahrscheinlich.^^ Naja wenigstens hat ich dann genug Zeit um wach zu werden und gemütlich den Tag zu beginnen. Langsam zu Statistik geradelt, Platz besetzt und nochmal ne halbe Stunde in die Sonne mit Laura und über Zweitis lustig gemacht (auch das muss mal sein). Die Übung selbst war eigentlich gar nicht so schlecht. Ich wusste n bisschen und hab wat verstanden, also ma gucken wies weitergeht. ^^  Infi lief genauso und dann ab nach Hause. Schnell wat gegessen und dann gings mit Lena in die Sonne bis der Regen einsetzte... Wat soll man machen. Heute Abend bin ich irgendwie noch auf ne kiste voller kleiner Sachen gestoßen - man waren das viele schöne Erinnerungen. Bin bissi melancholisch grade (glaub ich).

Naja ich werd jetzt ne Stunde lernen und dann ins Bettel.

Gutes Nächtle

Die Sanni

7.7.09 22:21


Oh man

Oh man, is mir grade warm. Ich habe die letzte Stunde geputzt. Ich mein, irgendein Ausgleich braucht man ja, wenn man den ganzen Tag irgendwas für die Uni macht. Da es auch dann und wann mal regnet am Tag, kann man nicht mal ne Stunde Fahrradfahren gehen. Heute wollte Laura vorbeikommen und wir wollten Tischtennis spielen. Um Punkt 15.30 Uhr kam der erste Regentropfen runter von dem Schauer... Gott sei dank, kann man ja zwischendurch mal laut Musik anmachen. Man ist das entspannend, das glaubt ihr nicht. Morgen gehts dann auch schon weiter mit der Lerngruppe Statistik. Ich bin gespannt, ob die wenigstens ein bisschen durchblicken (ist nicht böse gemeint). 

Naja ich muss ins Bett.

gutes nächtle

diesanni

22.7.09 23:25







Gratis bloggen bei
myblog.de